Kontakt

Gymnastik

Wirbelsäulen – und Funktionsgymnastik für Ältere
Dienstag 18:30 Uhr im Rathaus

Diese Gruppe besteht seit 30 Jahren, früher unter den Namen „Damen Dienstag Gymnastik“.

Es treffen sich bis zu 14 aktive Frauen jeden Dienstag im Hotel zum Rathaus. Bis letztes Jahr stellte uns Monika Wienrich mit ihrer fröhlichen und herzlichen Art immer einen Raum zu Verfü-gung. DANKE
Seit dem dürfen wir unser Dankeschön an Familie Kluge weitergeben, die uns weiterhin bei ihnen turnen lassen.

Bis Dezember 1997 leitete Ruth Adamski die Gruppe, im Januar 1998 übergab sie die Gruppe Petra Günther.

Es werden seitdem jeden Dienstag die Muskeln gelockert, gekräftigt und gedehnt. Koordination, Konzentration und Gleichgewicht mit kleinen Spielen herausgefordert. Das Ziel ist es, durch re-gelmäßiges Üben die körperliche und geistige Beweglichkeit bis ins höhere Alter zu erhalten. Dass das schon seit vielen Jahre gelingt, zeigt das Alter der aktiven Frauen von 70 – 84 Jahre. Hinterher sitzen alle noch gern bei einem Getränk oder kleinem Imbiss im Gastraum zusammen.

=========================================================================================================

Bewegter Rücken
Mittwoch 8:30 im Haus der Vereine

Die Gruppe „Bewegter Rücken“ startete 2009 am Anfang als Kurs. Da aber keiner der Teilnehmer aufhören wollte, besteht sie bis heute unter der Leitung von Petra Günther.

Das Kreuz mit dem Kreuz können wir nicht beheben, aber mit einem ausgewogenen Gymnastik – Programm, können Probleme gut verringert werden. Mobilisieren, kräftigen und entspannen stehen im Mittelpunkt.
Der Raum ist, dank des TSV gut mit Handgeräten ausgestattet. So bieten die Übungen nicht nur Abwechslung, sondern immer wieder neue Herausforderungen.

In der Gruppe sind 12 Frauen gemeldet, es könnten gern noch welche dazu kommen, da die eine oder andere beruflich oder privat mal nicht kommen kann.

=========================================================================================================

Jubilaeum

Ein halbes Jahrhundert Damengymnastik

Im TSV Rhüden wurde am Dienstagabend mit Sekt auf das besondere Jubiläum angestoßen. Ihr 50-jähriges Bestehen feierte in dieser Woche die Dienstags-Gymnastik-Gruppe im TSV Rhüden.
.     .     .

Es war am 13. April 1965, als die damalige Hausfrauenturnabteilung im Gasthaus „Zur Tanne” gegründet wurde. Später nannte sich die Abteilung dann „Dienstag-Gymnastik-Gruppe. Gründungsmitglieder waren seinerzeit Ursel Müller, Gerda Warnecke, Irmtraut Neuse, Brigitte Illers und Jutta Hönisch.
Die erste Abteilungsleiterin der TSV-Abteilung war bis zum Jahr 1975 Charlotte Wiege, ihr folgte 1976/1977 Gudrun Michel, und bis 1978 führt Eli Rätzlaff die Abteilung. 1981 stand Eva Eggert der Abteilung vor; sie wurde schließlich von Christel Lawes abgelöst, die bis heute die Geschicke der Damen-Gymnastik-Gruppe lenkt. Mit einem Glas Sekt stießen der 1. Vorsitzende Andreas Thele und die 2. Vorsitzende Christine Struß auf das Jubiläum und und wünschten den Damen weiterhin viel Spaß bei ihren Übungsabenden. Es ist noch eine Jubiläums-Fahrt geplant, das Ziel dieser Fart wird noch ausgeguckt.